Fahrschule

Zu unseren Unterrichtszeiten an den einzelnen Standorten werden Sie zu allen Fragen rund um Fahrausbildung und Führerscheinerwerb ausführlich beraten. Führerschein ab 17, hier bei uns.   
L
Fahrschule Miehe

Anmeldung

Zu unseren Unterrichtszeiten an den einzelnen Standorten werden Sie zu allen Fragen rund um Fahrausbildung und Führerscheinerwerb ausführlich beraten. Um eine Fahrausbildung anzufangen und einen Führerschein zu erwerben, muss ein Führerscheinantrag beim zuständigen Straßenverkehrsamt gestellt werden - dass übernehmen wir aber für Sie. Sie brauchen uns lediglich folgende Unterlagen vorzulegen bzw. mitzubringen: Personalausweis bzw. Reisepass und Meldebescheinigung 1    biometrisches    Passfoto    (Brustbild    45    x    35    mm,    ohne    Kopfbedeckung    im Halbprofil, Gesichtshöhe ca. 20 mm) Erste-Hilfe-Schein oder Bescheinigung über "Sofortmaßnahmen am Unfallort" Sehtest (nicht älter als ein Jahr) 175,00 Euro für die Grundgebühr Wie lange dauert es bis ich fertig bin? Es liegt an dir selbst. In unserer Fahrschule machen wir zweimal pro Woche Unterricht. Wenn du regelmäßig teilnimmst und auch zu Hause lernst kann man es schon in ca. 7-8 Wochen schaffen (abhängig von der Dauer der Bewilligung des Führerscheinantrags). Wenn es mal schnell gehen muss, sind auch zusätzliche Termine für den theoretischen Unterricht nach Absprache möglich. Führerschein ab 17. Worauf muss ich beim Begleiteten Fahren achten? Das   Begleitete   Fahren   ab   17   funktioniert   ganz   einfach:   Wollen   Jugendliche   „begleitet fahren“,   können   sie   sich   schon   mit   16   ½   Jahren   bei   uns   in   der   Fahrschule   anmelden.   Dort machen    sie    -analog    zum    Führerschein    mit    18-    dieselbe    Fahrausbildung    wie    ältere Personen.   Nach   bestandener   theoretischer   und   praktischer   Prüfung   bekommen   BF17- Teilnehmer     und     -Teilnehmerinnen     nach     ihrem     17.     Geburtstag     die     so     genannte „Prüfungsbescheinigung“.   Zusammen   mit   einem   Ausweis   gilt   sie   als   Fahrerlaubnis   im Begleiteten Fahren. Die Begleitpersonen müssen     mindestens 30 Jahre alt sein,     seit mindestens 5 Jahren ununterbrochen den Führerschein haben und     dürfen nicht mehr als einen Punkt in Flensburg haben.     Die Anzahl der Begleitungen, die man in die Prüfungsbescheinigung eintragen lassen kann, ist unbegrenzt. Beim Begleitenden Fahren ab 17 musst du zusätzlich folgende Unterlagen mitbringen: (den Antrag für das Begleitende Fahren bekommst du in der Fahrschule) Kopie der Führerscheine der Begleitpersonen Das     Begleitete     Fahren     ab     17     (kurz:     BF17)     macht     es     Fahranfängern     und Fahranfängerinnen   einfach.   Sie   können   als   17-Jährige   bis   zum   18.   Geburtstag   so   oft   sie wollen   am   Steuer   sitzen,   wenn   sie   eine   Begleitperson   im   Auto   haben.   Den   (Karten- )Führerschein   erhalten   sie   pünktlich   zum   18.   Geburtstag.   Die   Vorteile   liegen   auf   der   Hand: Zu   Beginn   des   Alleinefahrens   fühlen   sich   junge   Menschen   im   Auto   deutlich   sicherer   und routinierter. weitere Informationen erhaltet Ihr hier: So geht begleitetes Fahren ab 17